Seite  RUND UMS BAUEN


     
 
      Auf dieser Seite möchten wir Sie  RUND UMS BAUEN  informieren.

     
EIGENHEIMZULAGE
 

       Grundförderung 
 
      Planen Sie ein Haus zu bauen oder möchten Sie eine Wohnung
      kaufen? Die   Eigenheimzulage  unterstützt  Ihre  Finanzierung.
      Wann Sie mit der staatlichen Förderung rechnen können:
 
 

 

  • Für den Erwerb einer Immobilie oder den Bau eines Hauses erhalten Sie eine einheitliche Grundförderung - egal ob Neu- oder Altbau.
     

  • Die Einkommensgrenzen für das Jahr der Anschaffung und Jahr davor liegen bei insgesamt 70.000 Euro für Alleinstehende und 140.000 Euro für Ehepaare – unabhängig von der steuerlichen Veranlagungsart. Maßgeblich ist in beiden Fällen die Summe der positiven Einkünfte.
     

  • Diese Grundförderung beläuft sich auf 1 Prozent der Herstellungs- bzw. Anschaffungskosten, bei einer Bemessungsgrundlage von maximal 125.000 Euro - also höchstens 1.250 Euro pro Jahr.
     

  • Die Eigenheimzulage wird grundsätzlich 8 Jahre lang ab dem Jahr der Fertigstellung oder der Anschaffung und mit Beginn der Nutzung zu eigenen Wohnzwecken gezahlt.
     

  • Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen werden innerhalb der ersten 2 Jahre nach Erwerb des Objekts gefördert. Andere Ausbau- und Erweiterungsmaßnahmen werden nicht gefördert.
     

  • Genossenschaftsanteile werden mit maximal 1.200 Euro pro Jahr gefördert. Allerdings nur bei Selbstnutzung (spätestens ab dem 8. Jahr) und dem Besitz von Geschäftsanteilen in Höhe von mindestens 5.000 Euro.

       

      Kinderzulage
 
      Vor allem Familien mit Kindern möchte der Staat mit der Eigen- 
      heimzulage helfen, in die eigenen vier Wände zu kommen.
 
 

 

  • Für jedes Kind erhöht sich die Einkommensgrenze um 30.000 Euro.
     

  • Die Kinderzulage erhöht die Grundförderung um je 800 Euro pro Jahr für jedes zum Haushalt des Steuerpflichtigen gehörende Kind, für das Anspruch auf einen Kinderfreibetrag oder auf Kindergeld besteht.
     

  • Die Kinderzulage wird gemeinsam mit der Grundzulage 8 Jahre lang ausbezahlt.
     

  • Bei der Förderung von Genossenschaftsanteilen erhöht sich die Grundzulage um 250 Euro je kindergeldberechtigtem Kind.